20
Feb

Magic Preview: Amonkhet wird wunderschön!

Beim Heiligen Osiris – Heute hat Wizards ein paar absolut göttliche Amonkhet-Artworks veröffentlicht. Und nicht nur das – das Packaging sowie drei Planeswalker stehen ebenfalls fest. Die Top-News lautet allerdings: FULL ART BASICS in Boosterpacks!!!

Amonkhet ist der Name der neu entdeckten ägyptisch angehauchten Plane, die uns ab April in ihre Wüsten, Oasen und Pyramiden entführt. Die ägyptische Mythologie hat mich schon immer fasziniert, weshalb ich mich seit Jahren nach einer solchen Welt im Magic-Universum gesehnt habe. Und jetzt ist es endlich soweit! Lasst uns also einen ersten Blick auf Amonkhet werfen.

So sehen die neuen Boosterpackungen aus: Sandfarben und mit Anubis-Krieger, Sphinx und goldener Bastet-Maske verziert, machen die Packs schon mal rein optisch einiges her. Außerdem: Seid ihr auch so gespannt auf die neuen Tribes? Ich habe sowas von Bock auf „Anubis“ oder „Schakal“ als neuen Kreaturentyp.

Nachdem in Theros das griechische Pantheon in die Magic-Welt übersetzt wurde, ist jetzt die (alt-)ägyptische Götterwelt an der Reihe. Darf ich vorstellen? Ein Wächter des Apep-/Uto-/Wadjet-Kultes! Wie auch immer dieser dann in Amonkhet heißen wird.

Beim Anblick dieses krassen Kunstwerks sind mir fast die Krokodilstränen gekommen! Ob hier ein Gott wie Sobek abgebildet ist oder nur einer seiner Diener? Wir dürfen jedenfalls gespannt sein auf neue Götter, die möglicherweise der Tradition der Theros-Götter folgen. Devotion is back?

Thot, der Götterschreiber, stand scheinbar Pate für dieses schwebende Himmelsgeschöpf. Ich tippe auf eine blau-weiße (Götter-)Kreatur.

Die Planeswalker zu Besuch in Amonkhet

Amonkhet wird regiert vom uralten Finsterling Nicol Bolas. Arme Amonkhetianer… (oder Amonkhetinesen?) Doch verzagt nicht, denn Hilfe ist unterwegs!

Nissa Revane ist stets auf der Suche nach neuen Lebensformen in fremden Welten. Außerdem gehört sie zum Bund der Wächter, der geschworen hat, das Multiversum gegen das Böse zu verteidigen. Und wer könnte böser sein als Nicol Bad Boy Bolas?

Außerdem stattet Whitey Whiteman aka Gideon Jura Amonkhet einen Besuch ab. Findet noch jemand, dass der gute Gidi seit seinem letzten Auftritt in Zendikar ziemlich in die Jahre gekommen ist? Das ewige Kämpfen bekommt seiner Haut scheinbar nicht allzu gut…

Ganz im Gegensatz zu Liliana Vess! Die charmante Nekromantin verbirgt die Jahrhunderte, die sie eigentlich schon auf dem Buckel hat, gekonnt hinter ihren eisblauen Augen und ihrem makellosen Porzellan-Gesicht. Ob sie mit ihren neu gewonnenen Wächter-„Freunden“ zusammenarbeitet oder sich die Trauben schmecken lässt, die Bolas ihr zum Gastgeschenk gemacht hat?

Zwei dieser drei Helden werden die Hauptrollen in den Planeswalker-Decks zu Amonkhet spielen. Hier sind sie:

Geil! Gideon und Liliana geben ein echtes Traumpaar auf den Verpackungen ab – oder ist das eher so eine „Mr. and Mrs. Smith“-Beziehung, und sie gehen sich in Amonkhet an die Kehlen?

Die Gabe der Götter: Full Art Standardländer!

Das kam unerwartet: Amonkhet-Booster und andere Produkte werden wunderschöne Basis-Länder enthalten. Überzeugt euch selbst von ihrer strahlenden Schönheit:

Der Haken an der Sache ist jedoch, dass nur etwa jede vierte Boosterpackung eines dieser Schmuckstücke enthalten wird… SAD!

Fest steht: Wenn Bundles (ehemals Fatpacks) auch wieder Full Art-Länder enthalten, hoffe ich, dass Wizards aus seinen Fehlern vom letzten Mal (zu Battle for Zendikar/Oath of the Gatewatch-Zeiten) gelernt und diesmal ein paar Bundles zusätzlich produziert hat. Falls nicht, können wir uns wieder auf vollkommen überteuerte Bundles oder stornierte Vorbestellungen einstellen… Mächtiger Ra, erhöre mein Flehen!

Zu guter Letzt möchte ich euch noch ein paar weitere Produkt-Artworks nicht vorenthalten. Den kompletten Artikel inklusive weiterer schöner Bildchen findet ihr hier.

Auch zu Amonkhet erscheinen wieder Bundles mit zehn Boosterpackungen und Extras.

Zum Prerelease erhalten wir dieses hübsche Päckchen mit sechs Boostern.

Mit dem neuen Archenemy-Set können bis zu drei Helden es mit einem vierten Spieler in der Rolle von Nicol Bolas aufnehmen.

Schlagwörter: , , ,

There are no comments yet

Why not be the first

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.