8
Feb

Magic Tutorial: Wie baue ich ein Sealed-Deck?

Vor kurzem habe ich einige der wichtigsten Constructed-Formate in Magic – The Gathering vorgestellt. Jetzt ist es Zeit für ein bisschen Limited!

Draft und Sealed heißen die beiden Limited-Formate, bei denen ihr aus einem limitierten (daher der Name) Kartenpool innerhalb einer relativ kurzen Zeit euer Deck baut, mit dem ihr das Event dann bestreitet.

Prereleases (die Casual-Turniere, die immer am Wochenende vor dem Erscheinen eines neuen Sets stattfinden) sind meistens Sealed-Events. Dabei erhaltet ihr sechs Booster der aktuellen Edition(en) und bastelt daraus ein 40-Karten-Deck.

Ein ausführliches Video-Tutorial zur Deckkonstruktion findet ihr auf dem Call of the Nerd-YouTube-Channel. Klickt einfach mal rein!

 

Die wichtigsten Hilfestellungen und Regeln habe ich euch aber auch hier noch einmal zusammengetragen:

  • Öffnet eure Booster und sortiert die Karten gleich nach Farbe
  • Schaut euch jede Farbe für sich an, und entscheidet, ob sie genügend spielbare Karten enthält
  • Merkwort, um gute Limited-Karten zu erkennen: B-R-E-A-D

    (c) Günter Havlena_pixelio.de

    B = Bombs/Bomben (Drachen, Dämonen, Engel, Mass Removal, Planeswalker, kurz: alles, was euch so gut wie immer das Spiel gewinnt)
    R = Removal/Zerstörung (Gegnerische Kreaturen zu vernichten, ist im Sealed besonders wichtig, weil die meisten Spiele über Kreaturen gewonnen werden
    E = Evasion/Ausweichfähigkeiten (Fliegende, unblockbare, bedrohliche, trampelnde Kreaturen sind Trumpf, weil sie zuverlässig Schaden verursachen)
    A = Abilities/Fähigkeiten (wiederholbare Fähigkeiten, für die ihr im späteren Spiel überflüssiges Mana ausgeben könnt)
    D = … Der Rest 😉 (Füller-Karten, wie 2/2-Kreaturen für 2 Mana o. ä., die euch zwar kein Spiel gewinnen, aber auch nicht zum Weinen bringen, wenn ihr sie zieht)

  • Bestimmt eure Farbe(n) (für gewöhnlich zwei, selten drei, vier und mehr nur mit extrem gutem Manafixing!)
  • Legt alle Karten in diesen Farben (mit Ausnahme derer, die ihr auf keinen Fall spielen wollt) nach ihren aufsteigenden Manakosten aus
  • Entscheidet euch (wieder nach der B-R-E-A-D-Regel) für 14-17 Kreaturen und 7-9 andere Zaubersprüche
  • Kreaturen, die zwischen 3 und 5 Mana kosten, sind am wichtigsten, um die oftmals langen Spiele zu überleben
  • Fügt Basisländer entsprechend des Verhältnisses eurer Farben hinzu (Manasymbole der Farbe XY geteilt durch Manasymbole insgesamt mal der Anzahl der Länder = Länder der Farbe XY)

 

Wenn ihr diesen Fahrplan in etwa befolgt, kommt ihr sicher ans Ziel und bestreitet ohne Probleme eure nächsten Sealed-Events! Viel Spaß beim Booster Rippen und Decks basteln ;)!

 

Dies ist ein Level 1-Beitrag für Einsteiger (siehe Schlagwörter). Finde immer die richtigen Artikel für dich: Level 1 – Einsteiger, Level 2 – Casuals, Level 3 – Fortgeschrittene.

Schlagwörter: , , ,

There are no comments yet

Why not be the first

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.