28
Jan

Die Spielwarenmesse naht!

Für die Spielewelt beginnt jedes Jahr mit einem absoluten Riesen-Event: der Nürnberger Spielwarenmesse. Am 1. Februar öffnen sich die zwölf Hallen für die gesamte Branche – nur nicht für die Spieler selbst 🙁 ! Damit ihr trotzdem live dabei seid, stürze ich mich nächste Woche für euch ins Getümmel. Das erwartet uns…

Alle 75.000 Neuheiten werde ich wohl leider nicht ganz schaffen, aber zumindest auf die folgenden muss ich einen genauen Blick werfen:

  • EXIT – Das Spiel (Kosmos): Drei neue Escape Room-Spiele für zu Hause erscheinen im Mai (die bereits erschienenen findet ihr hier im Test). Sie heißen „Die Station im ewigen Eis“, „Die verbotene Burg“ und „Die vergessene Insel“. Ob Letztere auf Isla Sorna und Nublar von „Jurassic Park“ basiert und man mit Dinosauriern eingesperrt ist? *fingers crossed*

    Die neuen Settings versprechen noch mehr Abwechslung beim Rästelraten mit EXIT – Das Spiel.

     

  • 5-Minute Dungeon (Kosmos): Im Dungeon lauern fiese Monster und hinterhältige Hindernisse auf bis zu fünf Helden. Für ihr Abenteuer bleiben ihnen nur fünf Minuten. Das klingt nach einer witzigen Kombo aus Rollenspiel-Flair und humorvoll-hektischem Koop-Spiel, die ab Mai erhältlich sein wird.

    Fünf Helden, fünf Minuten, ein Dungeon – das erwartet uns im neuen Koop-Spiel von Kosmos.

     

  • NERF Nitro (Hasbro): Blaster, die statt mit Schaumstoff-Darts mit Spielzeugautos schießen!? Das klingt erstmal nach einer ziemlich verqueren Idee. Erste Bilder des neuen NERF Nitro-Sortiments sehen jedenfalls ganz spaßig aus. Auf einem Dartgewitter kann ich mir die herumfliegenden Soft Racers aber eher weniger vorstellen.

    Die NERF Nitro-Neuheiten schleudern ab August kleine Stunt-Flitzer durch die Luft.

     

  • Transformers 5 – The Last Knight (Hasbro): 2017 scheint das Jahr der abschließenden Teile besonders langer Film-Franchises zu werden. Erst „Resident Evil – The Final Chapter“ und ab dem 22. Juni auch ein fünfter „Transformers“-Teil. Mark Wahlberg ist zum zweiten Mal dabei und spielt an der Seite von Anthony Hopkins. Der Trailer sieht schon einmal, wie zu erwarten war, nach Bombast-Popcorn-Kino aus. Ich bin gespannt – auch auf einen kunterbunten Blumenstrauß aus Merchandise-Artikeln!

    (c) Hasbro / Paramount Pictures

     

  • Mystic Vale – Das Tal der Magie & Das Tal der Wildnis (Pegasus Spiele): Nachdem ich mich kürzlich in das Card-Crafting-Game Mystic Vale verliebt habe (hier im Test), freue ich mich darauf, einen ersten Blick auf die beiden neuen Erweiterungen (in einer Schachtel) zu werfen. Dacht ich’s mir doch, dass das nicht lange ein Stand-Alone-Titel bleibt ;)!

    Die Doppel-Erweiterung führt mysteriöse Anführer ein, durch die man gleich mit einem Vorteil ins Spiel startet.

     

Selbstverständlich war das nur ein winziger Ausschnitt dessen, was ich an zwei Hardcore-Preview-Tagen auf der Spielwarenmesse anspielen möchte. Am Donnerstag und Freitag (2. und 3. Februar) erstatte ich deshalb live Bericht vom Event. Facebook wird überquillen ;)!

Schlagwörter: , , , , ,

There are no comments yet

Why not be the first

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.