21
Jan

Magic Formate: Viele Türen führen ins Spiel

Es gibt weit mehr als nur eine Art, Magic zu spielen. Seit 1993 haben sich unzählige Variationen – oder Formate – entwickelt, und diese „magische Evolution“ setzt sich bis heute fort. Hier erfahrt ihr, welche Formate es gibt und welche am besten zu euch passen!

Standard, Modern, Commander, Frontier – Das sind schon einmal vier der schätzungsweise 7342 Magic-Formate da draußen. Aber lasst euch davon nicht ins Bockshorn jagen, denn viele Formate bedeuten auch viel Abwechslung und Spielspaß.

Magic hat inzwischen schon knapp 24 Jahre auf dem Buckel und ist damit sogar älter als ein großer Teil seiner Spieler. Mit Äther-Rebellion erscheint gerade die 73. reguläre Erweiterung, die der riesigen Sammlung von über 16.000 verschiedenen Karten wieder 184 neue hinzufügt. Aber genug der beeindruckenden Zahlen – was hat das mit dem Thema zu tun?

Da bei Sammelkartenspielen wie Magic immer mehr Karten hinzukommen, wachsen auch die Möglichkeiten, Decks zu bauen und das Spiel zu spielen. Während die weißbärtigen Altvorderen (eigentlich sahen die damaligen Turnierspieler eher aus wie Mitglieder einer Guns’n’Roses-Coverband) die allererste Magic-WM 1994 noch mit Karten wie Black Lotus und Serra-Engel bestritten, sind es heute oft Planeswalker wie Liliana oder übertrieben starke Cthulhu-Titanen wie Emrakul, die solche Turniere gewinnen.

Magic hat sich also sichtlich weiterentwickelt und ausdifferenziert, so wie alles, was knapp ein viertel Jahrhundert existiert. Und weil das so ist, gibt es heute die unterschiedlichsten Formate mit eigenen Regeln und Kartenpools. Und für jeden ist was dabei – versprochen!

Die verschiedenen Magic-Formate (eine Auswahl)

Für alle, die sich hier nur die absoluten Basics anschauen und dann sofort wie wild Decks bauen wollen, habe ich eine PDF-Liste erstellt. Weitere Informationen zu allen hier vorgestellten Formaten findet ihr dann über die Links unten. Ich empfehle euch natürlich wärmstens, weiterzulesen :)!

 

Dies ist ein Level 1-Beitrag für Einsteiger (siehe Schlagwörter). Finde immer die richtigen Artikel für dich: Level 1 – Einsteiger, Level 2 – Casuals, Level 3 – Fortgeschrittene.

Aufmacherbild: (c) Wizards of the Coast, Jonas De Ro

Schlagwörter: , , ,

There are no comments yet

Why not be the first

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.